Durch die mehrjährige Zusammenarbeit mit der Firma Rosenberger Hochfrequenztechnik GmbH und Co. KG kann 2RPS Mechatronik GmbH im Bereich der Sondersteckverbinder eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten abdecken.

 

Von der niederohmigen Photovoltaik Steckver-bindung, vom Leiterplattenanschlussstecker oder der Push-Pull Steckverbindung über Stecker mit kapazitivem Planarfilter oder Pi-Filter bis hin zu Hochfrequenzsteckern in coaxialer oder quadrax Struktur konstruiert und fertigt 2RPS Mechatronik GmbH lösbare elektrische Übergänge im Kundenauftrag.

 

Die Steckverbinder werden im 3D CAD System modelliert und auf Aspekte wie Kontaktierung, Steckbarkeit und einfachen Zusammenbau kontrolliert und bewertet. Es werden hauptsächlich Sonderkomponenten aus Eigenfertigung verwendet, jedoch besteht auch die Möglichkeit einzelne Bereiche von Standardkomponenten z.B. Gehäuse der militärischen Steckerserie 38999 durch individuelle Teile speziellen Einsatz-bereichen zuzuführen. Auf diesem Wege ist es möglich bewährte Stecksysteme und Zulassungen zu erhalten und zusätzlich innovativen Technologien den Weg in neue Bereiche zu ermöglichen.

 

Die wichtigsten Teilbereiche der Steckerentwicklung sind:

 

  • Steckkompatible Sondergehäuse für Zivilbereich und Militär
  • Sonderpolbilder im kundenspezifischen Isolierkörper
  • Oberflächenbeschichtung nach Kundenwunsch oder Mil-Standard-
  • Sonderkontakte mit PCT, Lötanschluss oder Crimp
  • Ermittlung von Kontaktqualität, IP Schutzklassen oder Steckkräften
  • Optimierung der Haptik
  • Skalierung existierender Steckverbinder
  • Betreuung bis zur Serienreife
  • Umwelttests